mary rose austria logo

 

 

Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich,

dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

Mahatma Gandhi

U17 Quali abgeschlossen, Grabher und Berktold qualifiziert!

Nach dem letzten Qualifikationsturnier der U17 Degenfechter für die EM und WM 2017 ist jetzt alles klar. Antonia Grabher und Samuel Berktold konnten sich für die internationalen Meisterschaften aus Vorarlberger Sicht qualifizieren und werden Ende Februar bei der EM und Anfang April bei der WM an den Start gehen.

Vorweihnachtswoche

In dieser Woche ist kein Training!

 

Am Donnerstag den  22.12.2016 ab 16.00 Uhr findet unser Weihnachtsturnier für JugendfechterInnen statt, im Rahmen der Finalrunde werden wir ab 17.30 Uhr die diesjährige Sportlerehrung und eine kleine Jahresabschlusfeier durchführen. Wir freuen uns auf zahlreichen Besuch im Fechtzentrum Dornbirn. Im Anschluss an die kleine Feier sind Plätze in der Pizzeria "FLAX" reserviert, dort können wir dann gemeinsam den Abend ausklingen lassen.

 

"Knapp daneben ist auch vorbei"

Nach Bratislava nun auch in Burgos, Elisabeth Pinggera verpasst zum zweiten mal denkbar knapp mit 14:15 das EM bzw. WM Ticket. "Am fechterischen liegt es nicht, eher am Vertrauen in die eigene Aktion." so kommentiert Trainer René Helfer die Leistungen seiner Fechterin. "In der entscheiden Situation fehlt es an Entschlossenheit." so Helfer weiter. Jetzt gibt es noch eine Chance in Helsinki die begehrten Fahrkarten zu den internationalen Meisterschaften der Juniorinnen im kommenden Jahr zu erkämpfen.

Samuel Berktold macht 2. Quali!

Mit einer sehr guten Leistung beim U17 Europacup in Kopenhagen (+32) holt sich Samuel Berktold das Ticket für die Europa- bzw. Weltmeisterschaften in einer Altersklasse und erfüllt sich damit sein Saisonziel. Auch Antonia Grabher (+64), Julian Fuchs (+64) und Luka Lepir (+128) zeigten deutlich ansteigende Leistungen. Trainer Nico Pop: "Für Samuel ist das super! Bei den anderen ist es immer knapp, sie sind nah dran, ich denke, wir schaffen noch mehr in dieser Saison!" So positiv kommentierte der Trainer die Leistungen von Kopenhagen, welche das beste Saisonergebnis im U17 Europacup darstellen.